top of page

Die Klaviermusik von Francesco Paolo Frontini

Francesco Paolo Frontini (1860 – 1939) hat zwischen 1875 und 1939 mehr als 200 Stücke für Klavier solo geschrieben. Diese sind kleine Charakterstücke, die niemals für die große Bühne der Konzertsäle, sondern eher für den Hausgebrauch der damaligen Bourgeoisie gedacht waren, also “Salonmusik”. Stücke wie die “Sérénade Arabe” oder “Petit Montagnard” waren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts fast ein obligatorisches Repertoire der jungen Pianistinnen und Pianisten der feinen Bourgeoisie.

Man muss sich vergegenwärtigen, dass Francesco Paolo Frontini Kind seiner Zeit war, Kind der Operntradition des Verismus und der sizilianischen Volkslieder. Nicht alle seine Kompositionen erreichen ein hohes musikalisches Niveau, sondern sind eher angenehme Unterhaltungsmusik, Salonmusik ihrer Zeit oder sind aus der historischen Situation Italiens vor und während des ersten Weltkrieges zu verstehen. Aber darunter gibt es auch musikalische Juwelen voller Schönheit und Tiefe, die selbst heute als gutes Beispiel romantischer Musik zu gelten haben.

Die Musik war am Anfang des 20. Jahrhunderts in einer Zeit der Transformation, wenn wir nur an die “Sacre du printemps” von Strawinsky 1913 oder an die Wiener Schule von Arnold Schönberg, an die Oper “Wozzek” von Alban Berg, vollendet 1921, denken.  Aber es war auch die Zeit von Puccini, Mascagni und Leoncavallo. Francesco Paolo hat die moderne Musik nie geschätzt, und er ist stets an der romantischen Tradition der italienischen Oper gebunden geblieben. Seine Oper “Malia”, uraufgeführt 1893 in Bologna, ist zusammen mit weiteren 6 Opern ein beeindruckendes Zeugnis davon. Aber auch seine Klaviermusik ist mit dem Gesang und der romantischen Tradition verbunden.

Die Tatsache, dass Francesco Paolo in seinen letzten Lebensjahren ausschließlich Musik für Klavier geschrieben hat, zeigt, welche Bedeutung für ihn dieses Instrument hatte. Aber seine Kompositionen sind keine reine Klaviermusik, gleichwohl teilweise technisch anspruchsvoll! Viele seiner Klavierkompositionen existieren auch in einer Version für Gesang oder für Orchester. Francesco Paolo hat nie eine Sonate oder ein Stück länger als wenige Minuten geschrieben. Seine Klaviermusik ist Gesang auf dem Klavier, sind Lieder ohne Worte. Und so muss man sie verstehen.

FP_Frontini.jpg
Francesco Paolo Frontini_Geschnitten.jpg

Das Foto gewidmet 1936 an meinen Vater

FP_Frontini_Büste.jpg
Sizilien_386_2016 Kopie.JPG

Leider wurde die Büste von Francesco Paolo in Catania gestohlen.

bottom of page